Führungsteam:

Bild Von Burkhard Fritz, Partner der BEM-Consulting GbR, Freiburg, HOTLINE: 0761/382020  Herr Burkhard Fritz, Sozialversicherungsexperte, Fachberater für betriebliches Entgeltmanagement (AbE),  zert. Demografieberater (INQA).

Über 30 Jahre Erfahrung mit Sozialversicherungen, 28 Jahre Spezialberater einer großen gesetzlichen Krankenkasse, geballtes Know-How über Wege und Türen zurück in die gesetzlichen Krankenkassen (GKV). Hat immer ein offenes Ohr für soziale Anliegen, kennt alle Einsparmöglichkeiten bei den Sozialversicherungsbeiträgen, macht Lohnkostenoptimierungen für Angestellte / Geschäftsführer und bringt Motivationsschübe für Mitarbeiter durch Gehaltsextras. Die kosten die Mitarbeiter nichts, bringen ihnen aber mehr Netto vom Brutto. Und sparen zusätzlich auch dem Arbeitgeber viele Sozialversicherungskosten ein.

Mithilfe der Demografieberatung und der Entgeltmanagement-Einrichtung bleiben Mitarbeiter künftig lieber bei ihren jetzt sozial engagierten Unternehmen, weil sie einfach beliebter werden durch solche Geschenke. Und ziehen dadurch deutlich mehr neue Bewerber an. Eine gute Lösung, denn so haben Sie als Unternehmer die Nase vorn im Wettbewerb um neue Fachkräfte.

Kontakt: 0176/42904411, Email: fritz@bem-consulting.de

 

Bild von Michael Letsch, Partner der BEM-Consulting GbR, Freiburg HOTLINE: 0761/382020 Herr Ass. Michael Letsch, Fachwirt für Finanzberatung (IHK), Fachberater für betriebliches Entgeltmanagement (AbE)Versicherungsmakler & Honorarberater/ -vermittler

Nach Studium, Staatsexamina und Gymnasiallehrertätigkeit, jetzt über 33 Jahre Berufserfahrung in der Finanzdienstleistungswirtschaft. 28 Jahre als Versicherungsmakler tätig. Seit 2006 betreibt er darin auch erfolgreich die Honorarberatung und - vermittlung. Sein großes Anliegen war und ist der Einsatz für das Gesundheitsmanagement in den Betrieben, auch aufgrund seiner Ausbildung zum Heilpraktiker und klassischen Homöopathie seit den 80-ern.

Die Anerkennung und soziale Reputation  von Arbeitgebern wird iommer wichtiger bei der Gewinnung neuer und Bindung bestehender Fachkräfte. Dies  gelingt oft mittels Einrichtung der betrieblichen privaten Krankenzusatzversicherung (bKV) für Alle, ohne Gesundheitsfragen, ohne Wartezeiten, selbst für laufende Behandlungen und für Familienangehörige, ohne Verwaltungsakts, reines Personallisting. Quasi die betriebinterne Abschaffung der "Zwei-Klassen-Medizin".

Die finanzielle Absicherung gegen Berufsunfähigkeit (BU) liegt ihm besonders am Herzen. Denn mittlerweile wird im Durchschnitt jede/r vierte Erwerbstätige berufsunfähig vor Erreichen des Rentenalters. Leider wird diese Absicherung für viele aus gesundheitlichen Gründen oder aus Kostengründen nicht möglich. Jetzt gibt es die Lösung: Die betriebliche Berufsunfähigkeitsversicherung ohne Gesundheitsfragen (bBU), bereits ab 24,- € / Monat und bis zu 75 % des Bruttolohns versicherbar. Für Führungskräfte bietet die bBU bis zu 250.000,- € BU-Monatsrente ohne Gesundheitsfragen. Darüberhinaus mit wenigen Fragen. 

Mithilfe des betrieblichen Entgeltmanagements (bem) können wir in Unternehmen - bei genügender Liquiditätsschaffung - die bBU, die bkV und die versicherungsfreien Betriebsrenten  quasi kostenfrei für die Arbeitnehmer einrichten. Einfach aus dem Nettoplus der Steuer- und SV-Einsparungen. Warum sollen klein- und mittelständische Unternehmer nicht auch davon profitieren, was Großkonzerne wie Thyssen, Krupp , Siemens schon seit über erfolgreich 120 Jahren machen ?

Kontakt: 0761/382011, Email: letsch@bem-consulting.de

 

 

 

 


Rückruf gewünscht ?

  Wann soll´s bei Ihnen klingeln ?     Der Rückrufbutton garantiert den Rückruf durch die BEM-Consulting GbR, Freiburg HOTLINE: 0761/382020


 
Schließen
loading

Video wird geladen...